Hotel Kaufmann Roßhaupten

Eingetragen bei: Hotels | 0

Deutschland hat ja viele zauberhafte Ecken, in die es sich zu reisen lohnt. Zwei habe ich im Allgäu entdeckt. Hier war ich einmal in Roßhaupten, was unweit von Kempten ist, ein anderes Mal habe ich Oberstdorf besucht.

Aber erstmal zu meinem Aufenthalt im Hotel Kaufmann, Roßhaupten. 

Am Rande des kleinen Örtchens erhebt sich dieser zunächst etwas merkwürdig anmutende Hotelbau. Davor, dahinter, rechts und links daneben alles grün. Die Lage ist also schonmal ein toller Ausgangspunkt für Wanderausflüge.

Der Empfang ist effizient aber freundlich und bemüht. Von der Größe des Zimmers bin ich sehr überrascht. Der Flur und die Einbauschränke sind extrem großzügig dimensioniert, das Bad mit der ebenerdigen Dusche ist riesig und wirkt mit dem großen Spiegel und dem Fenster zum Zimmer (siehe Foto) noch größer.

Apropos Größe, selten, eigentlich fast noch nie, habe ich ein so gut ausgestattetes und großzügiges Hotelgym erlebt, wir im Hotel Kaufmann.

Auch der Pool- und Wellnessbereich lassen keine Wünsche offen.

Enttäuscht war ich vom Abendessen. Ambitioniert lesen sich hausgemachte Pasta mit Rinderfiletspitzen. Geschmacklich wären sicherlich die Tagliatelle von Barilla schmackhafter gewesen…

Beim Frühstück habe ich nichts vermisst. Es gab alles, was man zu einem guten Start in den Tag braucht. Inklusive eines tollen Service.

Das Hotel Kaufmann ist liegt sehr toll im Grünen, hat einen großartigen Wellnessbereich und lohnt sich in jedem Fall für einen Wochenendtrip zum Wandern im Allgäu.

   
                  

Kommentar verfassen